Ausstellungsansichten

Virtual Color Tubes. Light, Fragmentation, Restitution.
Vasarely Museum / Museum of Fine Arts - Budapest


Eingang im Vasarely Museum mit Blick in den Ausstellungsraum
 
Virtual Color Tubes / 2011 Lichtinstallation mit 3 fragmentierten Newtonspektren, 4 Wasserprismen (21 x21 x 21 x 50 cm), 3 Spalten, 3 Projektoren, drei Auffangschablonen aus Aluminium (186 x 20,6 x 0,5 cm), Gesamtlänge 18 m
 
Virtual Color Tubes / 2011 Lichtinstallation mit 3 fragmentierten Newtonspektren, 4 Wasserprismen (21 x21 x 21 x 50 cm), 3 Spalten, 3 Projektoren, drei Auffangschablonen aus Aluminium (186 x 20,6 x 0,5 cm), Gesamtlänge 18 m
 
Virtual Color Tubes / 2011 Lichtinstallation mit 3 fragmentierten Newtonspektren, 4 Wasserprismen (21 x21 x 21 x 50 cm), 3 Spalten, 3 Projektoren, drei Auffangschablonen aus Aluminium (186 x 20,6 x 0,5 cm), Gesamtlänge 18 m (links Blick durchs Prisma)

Virtual Color Tubes / 2011 Blick durchs Prisma auf die fragmentierten Spektren
 
Virtual Color Tubes / 2011 Blick auf die fragmentierten Newtonspektren
 
Virtual Color Tubes / 2011 Blick auf die fragmentierten Newtonspektren
 
Virtual Color Tubes / 2011 Blick auf die fragmentierten Newtonspektren
 
Virtual Color Tubes / 2011 Blick auf eine Auffangschablone mit Newtonpektrum

Virtual Color Tubes / 2011 Blick nach hinten in den Raum
 
Virtual Color Tubes / 2011 Detail aus der Umkehrvariante. Lichtinstallation mit 3 fragmentierten Goethespektren, 3 Wasserprismen (21 x21 x 21 x 50 cm), 3 Stegen, 6 Projektoren, drei Auffangschablonen aus weißem Karton (50 x 50 x 0,6 cm), Gesamtlänge 9 m
 
Virtual Color Tubes / 2011 Detail aus der Umkehrvariante. Lichtinstallation mit 3 fragmentierten Goethespektren, 3 Wasserprismen (21 x21 x 21 x 50 cm), 3 Stegen, 6 Projektoren, drei Auffangschablonen aus weißem Karton (50 x 50 x 0,6 cm), Gesamtlänge 9 m
 
Virtual Color Tubes / 2011 Detail aus der Umkehrvariante
Virtual Color Tubes / 2011 Detail aus der Umkehrvariante
 
Virtual Color Tubes / 2011 Detail aus der Umkehrvariante
 
Virtual Color Tubes / 2011 Detail aus der Umkehrvariante
 
Virtual Color Tubes / 2011 Detail aus der Umkehrvariante. Fragmentiertes Goethespektrum
     Fotos: © Ingo Nussbaumer - 2011