Lichtobjekte 2010 - 2011   » Lichtobjekte 2009 - 2000   » Lichtobjekte 2016





2011  

Ingo Nussbaumer
Virtual Color Tubes. Light, Fragmentation, Restitution.


Virtual Color Tube, Lichtinstallation mit umgekehrtem Spektrum, Ausschnitt mit Blick durchs Prisma
Vasarely Museum / Museum of Fine Arts - Budapest
Szentlékek tér 6
H-1033 Budapest
www.vasarely.hu


Virtual Color Tubes / 2011 Lichtinstallation mit 3 fragmentierten Newtonspektren, 4 Wasserprismen (21 x 21 x 21 x 50 cm), 3 Spalten,
3 Projektoren, drei Auffangschablonen aus Aluminium (186 x 20,6 x 0,5 cm), Gesamtlänge 18 m (links Blick durchs Prisma


Virtual Color Tubes / 2011 Lichtinstallation mit 3 fragmentierten Newtonspektren, 4 Wasserprismen (21 x 21 x 21 x 50 cm), 3 Spalten,
3 Projektoren, drei Auffangschablonen aus Aluminium (186 x 20,6 x 0,5 cm), Gesamtlänge 18 m (links Blick durchs Prisma)



Virtual Color Tubes / 2011 Blick auf die fragmentierten Newtonspektren


Virtual Color Tubes / 2011 Blick auf die fragmentierten Newtonspektren



Virtual Color Tubes / 2011 Detail aus der Umkehrvariante. Lichtinstallation mit 3 fragmentierten Goethespektren, 6 Wasserprismen (21 x 21 x 21 x 50 cm), 3 Stegen,
6 Projektoren, drei Auffangschablonen aus weißem Karton (50 x 50 x 0,6 cm), Gesamtlänge 9 m


Virtual Color Tubes
/ 2011 Detail aus der Umkehrvariante. Lichtinstallation mit 3 fragmentierten Goethespektren, 6 Wasserprismen
(21 x 21 x 21 x 50 cm), 3 Stegen, 6 Projektoren, drei Auffangschablonen aus weißem Karton (50 x 50 x 0,6 cm), Gesamtlänge 9 m



Virtual Color Tubes / 2011 Detail aus der Umkehrvariante


Virtual Color Tubes
/ 2011 Detail aus der Umkehrvariante


» Einladung

Leporello   » englisch   » ungarisch

Ausstellungsansichten



2010 Photos: © Michael Goldgruber 2010  » www.goldgruber.at

Working Shade . Formed Light. Ein serielles und spektrales Farbprojekt

Humboldt-Universität zu Berlin, ehemalige Bauernmensa,
Universitätsgebäude Invalidenstraße 42 (Erdgeschoss Ostbau)

» Näheres zur Ausstellung und zum Projekt siehe www.workingshade.com



Cut Out/2010, Lichtinstallation mit 2 Diaprojektoren, 2 Spaltdias, 3 Wasserprismen und einer Stehschablone, Gesamtlänge 22 m
 

Cut Out/
2010, Lichtinstallation mit 2 Diaprojektoren, 2 Spaltdias, 3 Wasserprismen und einer Stehschablone, Gesamtlänge 22 m



Fade-Overs / 2010, 5 Lichtobjekte mit 10 Diaprojektoren, 5 Stegdias, 5 Wasserprismen und 5 Auffangschablonen


Fade-Overs / 2010, 5 Lichtobjekte mit 10 Diaprojektoren, 5 Stegdias, 5 Wasserprismen und 5 Auffangschablonen



Passages / 2010, 9 Lichtobjekte mit 9 Diaprojektoren, 9 Spaltdias, 9 Wasserprismen und 9 Auffangschablonen. Seriell konfiguriert. Detail..
   
Passages / 2010, 9 Lichtobjekte mit 9 Diaprojektoren, 9 Spaltdias, 9 Wasserprismen und 9 Auffangschablonen. Seriell konfiguriert. Detail.


Passages / 2010, 9 Lichtobjekte mit 9 Diaprojektoren, 9 Spaltdias, 9 Wasserprismen und 9 Auffangschablonen. Seriell konfiguriert. Detail.l   Passages / 2010, 9 Lichtobjekte mit 9 Diaprojektoren, 9 Spaltdias, 9 Wasserprismen und 9 Auffangschablonen. Seriell konfiguriert. Detail.



Passages / 2010, 9 Lichtobjekte mit 9 Diaprojektoren, 9 Spaltdias, 9 Wasserprismen und 9 Auffangschablonen. Seriell konfiguriert. Detail.


Passages / 2010, 9 Lichtobjekte mit 9 Diaprojektoren, 9 Spaltdias, 9 Wasserprismen und 9 Auffangschablonen. Seriell konfiguriert. Detail.



» Presse: Artikel in Fair - Zeitung für Kunst und Ästhetik Nr. 11 / IV-2010 

» Presse: Courrier international, n° 1051-1052, du 22 décembre 2010 au 5 janvier 2011

Ausstellungsansichten